Anton
logomft

Anton, der 2. Versuch ...
antonhp

Anton ist ca. 2014 geboren, kastriert und aus dem großen Tierheim der Tierhilfe Hoffnung in Pitesti/Rumänien zu uns gekommen. Mit einer Schulterhöhe von 62 cm ist unser Anton eine imposante Erscheinung, der beim Gassigehen von starken Händen geführt werden muss. Wir möchten hier nicht verschweigen, dass Anton bereits einmal für genau drei Tage vermittelt war und an uns zurückgegeben wurde, weil er jemanden ins Bein gebissen hat. Dazu muss man aber wissen, dass der Hundeführerin die Leine aus der Hand gerutscht war, er ist nun einmal ein kräftiger Hund, den man jederzeit im Griff haben sollte. Wir kennen Anton inzwischen so gut, dass wir wissen, dass er sich unterwegs, wenn er auf dumme Gedanken kommt, sehr leicht ablenken lässt und dann auch brav bei Fuß geht. Gewusst, wie …

Ein erfahrener Hundeführer hat keinerlei Probleme mit ihm, man muss nur wissen, wie man mit ihm umzugehen hat. Bei uns jedenfalls ist es kein Problem, es gehen verschiedene Gassigänger mit ihm und können nichts Negatives berichten. Beim Tierarzt ist er sehr brav und lässt sich anstandslos untersuchen und behandeln.

Anton ist ein  guter Aufpasser, ein richtig „kerniger“ Rüde mit viel Charme. Er mag es auch, mit bekannten Rüden mit Getöse Maulringen zu betreiben oder Nachlaufen zu spielen wie auf diesem Video.

Wir wollen nun einen neuen Versuch starten, das richtige Zuhause für Anton zu finden, er ist unglücklich im Zwinger und freut sich über jeden, mit dem er schmusen kann und der ihn vor allen Dingen zum Spaziergang mitnimmt. Sein Zuhause muss so aussehen: Sichere, erfahrene Menschen, die wissen, wie man mit einem großen, kräftigen Hund umgeht. Haus mit sicher eingezäuntem Garten sollte vorhanden sein, alleine sein möchte Anton möglichst wenig, er bindet sich sehr schnell an seine Menschen.

antonhp1